Marvin Dillmann – Didgeridoo und Percussion

Marvin Dillmann ist Didgeridoo-Virtuose und Percussionist mit über 20 Jahren Spiel- und Konzerterfahrung – national und international.

Er begeistert seine Zuhörer mit seinem schnellen, perkussiven Spiel. Sein einzigartiger Stil, das ausgeprägte Rhythmusgefühl und die Fähigkeit zur Improvisation geben dem Didgeridoo, dem traditionellen Instrument der australischen Ureinwohner, eine neue Perspektive.

Video Didgeridoo-Solo

 Sufimusiker Marvin Dillmann

Marvin Dillmanns Vision als Sufimusiker ist es, mit seinem Publikum besondere Augenblicke und viele phantastische Klangerfahrungen zu teilen. Sein zentrales Thema ist erfahrbare, spirituelle Einheit – im Sinne des Sufi-Mystikers Jalaluddin Rumi:

„Der Spieler ist der Zuhörer und der Zuhörer ist der Spieler.“

Didgeridoo
Marvin Dillmann

Mehr über Marvin Dillmanns Arbeit

Geboren wurde Marvin Dillmann am 05.09.1983 in Wuppertal. Im Alter von 11 Jahren besuchte er seine Großmutter in Australien und wurde dort von einem Aborigine in das Spiel des Didgeridoo (Yidaki) initiiert. Er kaufte sich direkt vor Ort ein Instrument aus Bambus und begann begeistert mit dem Üben.

Didgeridoo
Marvin 1995 Initiiert zum Didgeridoo-Spiel

Seit 1997 spielte er dann in Fußgängerzonen, Proberäumen und auf Hochzeitsfeiern. Mit großem Erfolg nahm er 1999 am 13. Schülerrockfestival der Stadt Wuppertal teil. Dadurch folgten Auftritte im Lokalen Radio und Fernsehen sowie auf Stadtfesten und weiteren Veranstaltungen. Im folgenden 14. Schülerrockfestival belegte er den ersten Platz und bekam seinen ersten Plattenvertrag.

Sufi Musiker
Marvin und Sheikh Hassan

Beim Fernsehen wurde er 2005 auf den Sufilehrer Sheikh Hassan Dyck aus dem Orden der Naqschbandiya aufmerksam, den er daraufhin aufsuchte. Er wurde ein enger persönlicher Schüler und begleitete ihn auf internationalen Seminar- und Konzert-Reisen als Musiker.

Im Laufe der Jahre wurde sein Spielstil immer prägnanter und einzigartiger. Durch seine zusätzliche Arbeit als Percussionist wurde die Art des Didgeridoo-Spiels immer filigraner, vielseitiger und vor allem rhythmischer.

Marvin gab schon in vielen Ländern Konzerte, so z.B.: Italien, Spanien, Frankreich, England, Indien, Russland, Türkei, Argentinien, Chile,…

Marvin Dillmann
Didgeridoo auf der Bühne in Mumbai

Aktuelle Termine

Didgeridoo

MTV-Livetour mit Arijit Singh:

  • 10. Februar Durban/Südafrika
  • 11. Februar Johannesburg/Südafrika
  • 17. Februar Gurgaon/Indien
  • 24. Februar Ahmedabad/Indien
  • 4. März Bangalore/Indien
  • 10. März Hyderabad/Indien
  • 17. März Indore/Indien
  • 24. März Mumbai/indien
  • 31. März Raipur/Indien
  • 1. April Raipur/Indien

Arijit Singh Live in Concert with World Musicians

  • 1. September „Ahoy Arena“ Rotterdam, Niederlande
  • 14. September „First Direct Arena“ Leeds, England
  • 15. September „The SSE Arena“ Wembley, London, England
  • 28. September Toronto „Firstontario Centre“ Hamilton, Kanada
  • 29. September „Pacific Coliseum“ Vancouver, Kanada
  • 14. Dezember Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

„Exaltation“ mit Yaniv d’Or & Ensemble NAYA

  • 18. Oktober „Historische Stadthalle“ Wuppertal
  • 27. Oktober „Wigmore Hall“ London

eigenes Seminar:

Marvin Dillmann

Projekte von Marvin Dillmann

Present:

  • „MTV-India Livetour“ mit Arijit Singh
  • „Exaltation“ mit Yaniv d’Or & Ensemble NAYA
  • Ritual Bass Elektroprojekt
  • Piano und Didgeridoo Improvisionen mit Daniel Bark
  • musikalische Begleitung von Sheikh Hassan Dyck und Muhabat Caravan
  • Kinderweltmusik mit den „Karibuni“
  • „Integrale Mystik“ mit Narada M. Turnau
  • „Musik für die Götter“ mit Charles Peterson & Freunden
  • „ALADIMA- Electro meets Didgeridoo“ Charles Peterson & Salome Amend

Past:

  • „Senses“ mit Bapi Das Baul
  • „MaMaSah“ mit Mario Triska
  • „Europe meets Australia“ Uli Klan, Tom Lewis & Amouzou Amouzou Glikpa
  • „Erstbegegnung“ mit Günter Baby Sommer
  • religiöse Lieder und Mantramusik mit Hagit Noam & Friends
  • Kirtan- und Mantramusik mit Sundaram
  • Initiator „Wuppertaler Nacht der Mystik“ musikalisch-interreligiöser Trialog
  • „Global Village“ in Moskau mit Arkady Shilkloper
  • Weltmusik-Duo mit Alfonso Gravina
Didgeridoo
Sufimusiker Marvin Dillmann

 Marvin im Internet

Didgeridoo